Startseite  Aktuell Standard   Vorstand Ortsgruppen Termine Downloads In Memoriam Kontakt 

 
 

In Gedenken.....

Nachruf für Herrn Josef „Teddy“ Mühle-Krinninger

 

Tief betroffen müssen wir das Ableben Herrn Josef Mühle-Krinninger bekannt geben, der uns nach schwerer Erkrankung am 14.August 2016 verlassen hat.

„Teddy“ war ein Mann, der für den Dobermann „brannte“. 1942 geboren, aufgewachsen mit den verschiedensten Hunderassen, entschied er sich gemeinsam mit seiner Gattin für die Rasse, die für ihn Inbegriff von Eleganz, Schönheit und Kraft war.

Zusammen mit seinem kynologischen „Ziehvater“ Prof. Bodingbauer verfasste er kynologische Abhandlungen, engagierte sich im Vereins – und Richterwesen – jede freie Minute wurde in sein Hobby investiert.

Nach umfassender Ausbildung wurde er Richter nicht nur für Dobermann, sondern auch für Schnauzer-Pinscher und die gesamten Retriever-Rassen. Internationale Einladungen machten ihm viel Freude, und er war ein gerne geladener geselliger Richter und Hundefreund.

Als beliebter Präsident des ÖDK konnte er so richtig zeigen, wie sehr ihm seine geliebte Rasse am Herzen lag. Legendär seine Kompromissfähigkeit, sein Gespür im Umgang mit Menschen, immer das gemeinsame Ziel „unser Dobermann“ als Leitbild vor Augen. Dieses Leitbild begleitete ihn auch als Ehrenpräsident, nicht nur einmal war er als mahnendes Gewissen und als verbindender Faktor im Hintergrund für seine über alles geliebten Hunde da.

Im ÖKV brachte er sein Wissen als Richter und Aussteller in die Leitung des Ausstellungsreferates ein, wobei es ihm gelang, nachhaltige Geschäftsverbindungen zwischen ÖKV und Industrie zu festigen und die ÖKV-Ausstellungen zu gut organisierten, für alle Seiten erfolgreiche Shows zu führen.

Sein Hauptinteresse aber war – neben seinen Hunden natürlich – SEINE ÖDK Ortsgruppe Grossau. Er war es, der 1992 eine gut eingeführte ÖGV Ortsgruppe in eine beispiellos erfolgreiche ÖDK Ortsgruppe umwandelte. Die Kombination von einmalig schönem Ambiente, prominenten fähigen Ausbildnern und Trainern, Geselligkeit und Freundschaft machten über lange Jahre einen Erfolg möglich, den niemand bei einem derart geographisch abgelegenen Verein erwartet hätte. Prominenz aus Film und Fernsehen, aus Kunst und Industrie, sie alle kamen gerne nach Grossau, genossen die gemütlich-herrschaftliche Umgebung, liessen ihren Hund ausbilden oder machten es selbst unter fachmännischer Anleitung. Mehr als einmal war das Ambiente des Vereines auch als Kulisse in Filmen gefragt.

Teddy war ein „Sir“, er hat in vielerlei Hinsicht seine Spuren im ÖDK hinterlassen. In tiefer Trauer verneigen wir uns vor einem großen Kynologen. Es wird schwer werden, in seinen großen Schuhen den von ihm vorgegebenen Weg weiterzugehen. Aber dass wir ihn weitergehen, wäre sein größter Wunsch gewesen.

RIP, Teddy, see you in a better life !

 

 
 

WIR TRAUERN um Herrn Dr. Pierluigi Pezzano (click)

 

 
 

WIR TRAUERN um Siegfried Eberstaller (click)

 

 

                                            .

Disclaimer Impressum

 Kirchschlag, Eben 3